Punktspielbetrieb

Punktspiele Sommer 2019:

In diesem Jahr beteiligen sich insgesamt 3 Mannschaften aus unserer Tennisabteilung am Punktspielbetrieb des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV).

 

Damen 50  - Verbandsklasse

 

Herren 30  - 2.Regionsklasse

 

Herren 65  - Verbandsklasse

Weitere Informationen zum aktuellen Punktspielbetrieb demnächst hier und auf der Homepage des NTV.

 

Durch Klick aufs Logo gelangt ihr zum NTV Internetauftritt und könnt über Vereinssuche (Eingabe Verein  Exten) Informationen (Vereinsinfos) der Tennisabteilung des TSV Eintracht Exten abrufen.

 

 

 

Punktspiele Sommer 2016 beendet !

Im Erwachsenbereich waren es die Mannschaften  Damen 50 (Verbandsliga),

Herren 65  (Bezirksliga) und  Herren 30 (Regionsklasse).

Bei den Jugendmannschaften die Juniorinnen A (2er-Mannschaft Regionsliga)

und Junioren A (2er-Mannschaft Regionsliga).

Die am höchsten spielende Damen-50-Mannschaft  konnte sich in der Verbandsliga im sechsten Jahr der Zugehörigkeit unter der Betreuung von Hildegard Droste erneut behaupten und belegt in der Abschlußtabelle bei sieben teilnehmenden Mannschaften mit 4:6 Punkten Rang vier in der Tabelle.

Die Herren 65 haben den Ausfstieg aus der Bezirksliga in die Verbandsklasse geschafft.

Die Mannschaft (s. Foto unten) um Mannschaftsführer Jürgen Hesse konnte am letzten Spieltag mit einem 6:0 Erfolg beim SC Steinhude die Tabellenspitze in ihrer Staffel ungeschlagen verteidigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links nach rechts: Rolf Bünte, Dieter Krack, Werner Blome, Jürgen Hesse, Heinrich Schmidt  

 

            Die diesjährigen Rintelner Tennisstadtmeisterschaften (Doppel Senioren/Seniorinnen

            ab 45 Jahre wurden am 7. August auf der Anlage des TV RW Rinteln ausgetragen.

            Je 2 Damen- und 2 Herren-Doppel aus den den Vereinen Rinteln, Engen und Exten

            waren am Start.

            Wie im Vorjahr blieben beide Stadtmeistertitel in unserer Tennisabteilung.

            Bei den Damen sicherten sich Hildegard Droste mit Partnerin Christa Schäfer

            ohne Satzverlust den Stadtmeistertitel.

            Bei den Herren konnten die Titelverteidiger Werner Blome und Jürgen Hesse

            ebenfalls ohne Satzverlust den Stadtmeistertitel verteidigen.